Argumentation gegen den Stammtisch

Viele Menschen engagieren sich für andere. Aber viele andere schüren lieber Wut mit Hass. Das gesellschaftlich-politische Klima wird rauer, Populisten ziehen in immer mehr Parlamente ein und fast jeden Montag demonstrieren Hassbürger. Die politische Kultur verroht: Die Ressentiments nehmen zu, der politische Diskurs geschieht vielerorts auf Stammtischniveau.

 

Platten Parolen, Vorurteilen, aber auch Ressentiments und Rassismus etwas entgegensetzen zu können und dabei selbst souverän zu bleiben ist immer bedeutsamer, im Alltag wie in der Politik. Dieses Seminar hilft mit Techniken der Argumentation, Tricks der Schlagfertigkeit und intelligenter Empathie bei emotional herausfordernden Situationen.

 

Seminarinhalte:

  • Argumentationstechniken für's Überzeugen
  • intuitive Rhetorik für unsichere Menschen
  • Schlagfertigkeitstricks für die klare Kante
  • Zahlen, Daten, Fakten zu Flüchtlingen, Arbeitslosen, Minderheiten, Obdachlosen
  • Stereotype erkennen und aufdecken
  • Sechs-Dimensionen-Modell der persönlichen Moral
  • Mit Empathie und Rückgrat gegen Angst und Provokation